Lebenszeiten Wuppertal e.V.
Lebenszeiten Wuppertal e.V.
Der Tod ordnet die Welt neu, scheinbar hat sich nichts geändert, und doch ist die Welt anders geworden. (Antoine de Saint Exupéry)
Lebenszeiten Wuppertal e.V.
Der Tod ordnet die Welt neu, scheinbar hat sich nichts geändert, und doch ist die Welt anders geworden. (Antoine de Saint Exupéry)
Lebenszeiten Wuppertal e.V.
Der Tod ordnet die Welt neu, scheinbar hat sich nichts geändert, und doch ist die Welt anders geworden. (Antoine de Saint Exupéry)
Lebenszeiten Wuppertal e.V.
Ambulanter Hospiz- & Palliativberatungsdienst
Lebenszeiten Wuppertal e.V.
Ambulanter Hospiz- & Palliativberatungsdienst

Letzte Hilfe

KLEINES 1X1 DER STERBEBEGLEITUNG

Das Lebensende und Sterben unserer Angehörigen, Freunde und Nachbarn macht uns oft hilflos, denn uraltes Wissen zum Sterbegeleit ist mit der Industrialisierung schleichend verloren gegangen. Um dieses Wissen zurückzugewinnen, bieten wir einen Kurs zur „Letzten Hilfe“ an.

Obwohl die meisten sich wünschen zuhause zu sterben, stirbt der größte Teil der Bevölkerung in Krankenhäusern und Pflegeheimen. Sterbebegleitung ist keine Wissenschaft, sondern ist auch in der Familie und der Nachbarschaft möglich.

Unsere Koordinatorinnen Frau Gerlinde Geisler und Frau Gabriele Murach möchten Ihnen Grundwissen an die Hand geben und Sie ermutigen, sich Sterbenden zuzuwenden.

Unser Hospizdienst Lebenszeiten Wuppertal e. V. bietet dieses Jahr zwei „Letzte Hilfe Kurse“ an:

Am Mittwoch, den 09. Oktober 2019von 10:00-14:00 Uhr

Wo: Berliner Plätzchen, Berliner Straße 173, 42277 Wuppertal

Am Dienstag, den 12.November 2019von 15:00-19:00 Uhr

Wo: Im Seniorenheim Lutherstift, im Grünen Saal im Untergeschoss

Schusterstraße 15, 42105 Wuppertal

Die Kurse sind kostenlos und um Anmeldung wird gebeten.

Wenden Sie sich an unser Büro: Tel. 0202-4598819 oder info(at)hospizwuppertal.de

 

Einen Flyer können Sie hier runterladen


 

Die Trauerspaziergänge

Unsere geschulten, ehrenamtlichen Trauerbegleiter und ein Begleithund möchten Sie auf Ihrem Weg begleiten und Ihnen ermöglichen, mit anderen Be­troffenen ins Gespräch zu kommen, die wunderbare Natur im Wandel der Jahreszeiten zu erleben und Trost von Gleichgestimmten zu erfahren.

trauerspaziergang


Treffpunkt Trauerspaziergang:
Wann: jeden dritten Mittwoch im Monat
[nicht im Dezember, Januar und Februar]
um 14:30 Uhr
Wo: Botanischer Garten/ Hardt, am Elisenturm,
Anfahrt: Bus Linie 643 oder Auto (Parkplätze vorhanden)

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Bei Fragen wenden Sie sich an unser Büro: Tel. 0202-4598819 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

Wir begrüßen unsere neuen Hospizbegleiter*innen und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihnen!

Hospizbegleiter kurs 2019

 


 

Trauercafé Lebenszeiten ab Oktober an neuem Ort!!!

Trauercafe

Eine Tasse Kaffee und gute Gespräche, zusammen weinen, lachen, in die Vergangenheit und nach vorne schauen. Das Café Lebenszeiten lädt ein, ganz zwanglos über seine Verluste zu sprechen. Hier ist Raum für die Trauer jedes Einzelnen. Wir tauschen uns aus und profitieren gegenseitig von unseren Erfahrungen.

Leider müssen wir mit unserem Trauercafé noch einmal umziehen. Herr Frank Jansen der Geschäftsführer der MitHilfe GmbH & Co. KG war so hilfsbereit und hat uns die Räumlichkeiten seiner Tagespflege zu Verfügung gestellt.

Daher finden Sie unser Trauercafé ab Oktober unter dieser Adresse:

Treffpunkt Trauercafé:
jeden ersten Donnerstag im Monat,
von 17:00 bis 18:30 Uhr 

MitHilfe GmbH & Co. KG in den Räumen der Tagespflege
Unterdörnen 101 (direkt gegenüber vom Finanzamt Barmen)
42283 Wuppertal

 




Wir freuen uns riesig, dass Sie unsere Arbeit mit Ihrer
Spende unterstützen!

Informieren und spenden: „Hospizdienst Lebenszeiten - Kostenfreie Begleitung von sterbenden Menschen“ auf betterplace.org öffnen.